Biogas Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekte - Details

Innovative Biogaserzeugung mit gesteigerten Wirkungsgraden durch hydrothermale Aufbereitung - "Bioextrusion" - von NAWARO als Gärsubstrat und Verfahrensnachweis an einer Versuchsanlage in Containerform mit 1-2 t/Tag Durchsatzleistung (ca. 20 kW el)

Anschrift
Lehmann Maschinenbau GmbH
Jocketa-Bahnhofstr. 34
08543 Pöhl
Kontakt
Dipl.-Ing. Stefan Gläser
Tel: +49 37439 744-55
E-Mail: s.glaeser@lehmann-maschinenbau.de
FKZ
22029705
Anfang
01.08.2006
Ende
31.03.2009
Aufgabenbeschreibung
Die Gesamtwirkungsgrade derBiomassekonversion in elektrische Energie sind in den letzten Jahren nur durch die Optimierung von Blockheizkraftwerken, jedoch nicht durch die verbesserte Nutzung der in der Biomasse gebundenen Energie erhöht wurden.Die vorhandenen Potenziale zur Biogasgewinnung und -nutzung zur Substituierung fossiler Energieträger und damit der Verminderung der Umweltbelastungen(CO2-Emissionen, zusätzlich Nitratbelastung des Grundwassers und Geruchsemissionen) werden bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Als Hauptziel des Vorhabens sollen daher die Nachhaltigkeit und Effizienz der Bioextrusion in einer Versuchsanlage mit einem speziellen Fermenter für hohen Substratanteil (<100 m³) mit einem BHKW von 20kWel zur Biogasnutzung bei einer Substratzugabe von 1–2 t/Tag nachgewiesen werden. AlsInstrumentarien zur Nachweisführung werden Prozessüberwachung (Datenabnahme und Übertragung) sowie permanente Untersuchungen/Auswertungen zur Mikrobiologie genutzt. Zur Realisierung und Lösung der Projektaufgabenwird vom Antragsteller der Aufbau einer Biogaserzeugung- und Verwertung im 20 kWel Bereich durch Imple-mentieren, Anpassen und Optimieren von Anlagenmodulen als Teilziel gesetzt.

neue Suche

Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben