Biogas Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekte - Details

Verbundprojekt: Einsatz (extrem) thermophiler Mikroorganismen zur biologischen Wasserstofferzeugung aus biogenen Roh- und Reststoffen; Teilvorhaben 1

Anschrift
Technische Universität Hamburg - Institut für AbfallRessourcenWirtschaft
Harburger Schlossstr. 36
21079 Hamburg
Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Rainer Stegmann
Tel: +49 40 42878-3254
E-Mail: stegmann@tu-harburg.de
FKZ
22021203
Anfang
01.10.2004
Ende
31.03.2008
Aufgabenbeschreibung
Die energetische Verwertung von Biomasse gewinnt immer mehr an Bedeutung, da damit fossile Brennstoffe eingespart und treibhausrelevante Emissionen vermieden werden. Die fermentative Erzeugung von Bio-Wasserstoff erfüllt die Anforderungen einer umweltfreundlichen, nachhaltigen Energiebereitstellung und liefert zusätzlich eine neue Einkommensquelle für die Agrar- und Agrarindustriewirtschaft. Im Rahmen des Vorhabens sollen aus verschiedenen biogenen Roh- bzw. Reststoffen möglichst hohe Mengen an Wasserstoff bzw. ein möglichst wasserstoffreicher Gasstrom produziert werden. Mit dem Ziel der verfahrenstechnischen Entwicklung und Optimierung eines Systems zur fermentativen Erzeugung von Bio-Wasserstoff sollen in Laborversuchen bei einer (extrem) thermophilen Prozesstemperatur verschiedene mikrobielle, substrat- und verfahrensspezifische Aspekte untersucht und optimiert werden. Die Vorhabenergebnisse bilden die wissenschaftliche Basis für die Entwicklung einer Pilotanlage zur biologischen Wasserstofferzeugung.

neue Suche

Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben