Biogas Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekte - Details

Pilotanlage mit Wannenreaktoren zur Biogasgewinnung aus organischen Feststoffen

Anschrift
Agrargenossenschaft Bergland Clausnitz e.G
Hauptstr. 13
09623 Rechenberg-Bienenmühle
Kontakt
Dipl.-Agrar-Ing. Lothar Eckardt
Tel: +49 37327 1403
E-Mail: agrargenossenschaft.bergland@t-online.de
FKZ
22004702
Anfang
01.09.2003
Ende
31.10.2004
Ergebnisdarstellung
Durch das geplante Pilotobjekt soll ergründet werden, welche Einsatzstoffe und deren Kombinationen sich verfahrenstechnisch eignen. Dabei ist insbesondere zu untersuchen, wie das methanbakterienhaltige und temperierte Ablaufsubstrat einer vorhandenen Flüssigbiogasanlage zu Impf- und Wärmezwecken für das Feststoff-Verfahren einsetzbar ist. Durch das ATB Potsdam/Bornim wird die wissenschaftliche Begleitung abgesichert. Mittels der gebaute Versuchsanlage soll der Nachweis für die Machbarkeit zur Anlagenerstellung, Anlagenbewirtschaftung und zu Einsatzstoffen sowie daraus resultierende Energiegewinne erprobt werden. Die Ergebnisse werden durch die wissenschaftliche Begleitung des ATB ermittelt und bewertet. Bei vorausgesetzt positiven Ergebnissen ist eine Breitenanwendung insbesondere im Landwirtschaftsbereich zur Energiegewinnung aus landwirtschaftlichen Produkten nach dieser neuen Technologie gegeben.
Aufgabenbeschreibung
Die Biogasgewinnung auf Feststoffbasis aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen unterliegt derzeitig einem starken Entwicklungsbedarf. Durch das geplante Pilotobjekt soll ergründet werden, welche Einsatzstoffe und deren Kombinationen sich verfahrenstechnisch eignen. Dabei ist insbesondere zu untersuchen, wie das methanbakterienhaltige und temperierte Ablaufsubstrat einer vorhandenen Flüssigbiogasanlage zu Impf- und Wärmezwecken für das Feststoff-Verfahren einsetzbar ist. Durch ein paralleles Antragsverfahren wird über das ATB Potsdam/Bornim die wissenschaftliche Begleitung abgesichert. Mittels einer Versuchsanlage soll der Nachweis für die Machbarkeit zur Anlagenerstellung, Anlagenbewirtschaftung und zu Einsatzstoffen sowie daraus resultierende Energiegewinne erprobt werden. Die Ergebnisse werden durch die wissenschaftliche Begleitung des ATB bewertet. Bei vorausgesetzt positiven Ergebnissen ist eine Breitenanwendung insbesondere im Landwirtschaftsbereich zur Energiegewinnung aus landwirtschaftlichen Produkten nach dieser neuen Technologie gegeben.

neue Suche

Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben