Biogas Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Aspekte zur Biogastechnologie

Aspekte zur Biogastechnologie

Die Nutzung der Biogastechnologie bringt eine ganze Reihe von Vorteilen, aber auch einige Schattenseiten mit sich.
Positive Effekte aus ökologischer, ökonomischer und sozialer Sicht sind z. B.

  • Reduzierung des Einsatzes von fossilen Energieträgern
  • Zunehmende Unabhängigkeit von Energieimporten
  • Verringerung von Treibhausgas- und Geruchsemissionen
  • Auflockerung von getreidedominierten Fruchtfolgen
  • Verwendung bisher ungenutzter Rest- und Abfallstoffe und von verschiedensten örtlich verfügbaren Substraten
  • Biogas ist vielfältig, flexibel nutzbar und speicherbar
  • Einsparung von mineralischen Düngern durch Gärrestnutzung
  • Nutzung der bereits vorhandenen Infrastruktur des Gas- und Stromnetzes
  • Erhöhung der regionalen Wertschöpfung
  • Einkommensalternative für Landwirte
  • Schaffung von Arbeitsplätzen

 

Als Probleme der Biogasherstellung können auftreten:

  • regional starke Zunahme des Maisanbaus
  • teilweise ungenügende Wärmenutzung
  • Tank-Teller-Diskussion, die sich hauptsächlich auf die Biomasseproduktion in Entwicklungsländern bezieht
  • Bürgerbedenken hinsichtlich Lärm, Geruch, Verkehr und Gärrestnutzung Unwirtschaftlich betriebene Anlagen



Basisdaten